web_bilder_037.jpg
 

Brennt Dachstuhl

F2 Y | Brand in Wohngebäuden mit Menschenleben in Gefahr
Brandeinsatz
Zugriffe 410
Einsatzort Details

Friedrich-Ebert-Straße, Rödermark
Datum 31.07.2020
Alarmierungszeit 02:00 Uhr
Alarmierungsart Funkalarm
eingesetzte Kräfte

Standortfeuerwehr Süd
  • LF 16-12
  • DLK 23-12 GL CC
  • ELW I

Einsatzbericht

Die Feuerwehr Rodgau wurde nach Rödermark in den Stadtteil Ober-Roden alarmiert, dort brannte der Dachstuhl eines Wohnhauses. Eine Person wurde mit schweren Brandverletzungen gerettet, die Feuerwehren leiteten eine intensive Brandbekämpfung unter Atemschutz, mit mehreren Drehleitern, von außen ein. Die Helfer aus Rodgau bereiteten auch, mit einer aufwendigen Hilfeleistung, einen Aufstellplatz für eine weitere Drehleiter aus Hainburg vor. Nach über drei Stunden konnten die Kräfte aus Rodgau wieder abrücken.

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies Wenn Sie die Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie deren Nutzung zu. In unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie weiterführende Informationen zu der Verwendung von Cookies.