Web_bilder_017.jpg

Fördervereine der Feuerwehr Rodgau


Zentral in der Wirtschaftsregion Frankfurt Rhein Main gelegen ist die Stadt Rodgau mit rund 47.000 Einwohnern ein bedeutender Wohn- und Wirtschaftsstandort im Kreis Offenbach. Die Freiwillige Feuerwehr leistet viel für die Gemeinschaft, der auch Sie angehören: für Ihren Schutz, für Ihre Sicherheit, gegen Folgen von Unglücksfällen, zur Erhaltung der Landschaft, zur Verschönerung der Stadt und sie ist immer da, wenn Hilfe gebraucht wird.

Sie will dafür nicht gelobt werden; denn sie tut es freiwillig; aber einsatzbereit und immer einsatzfähig zu sein, bedarf es moderner Geräte und einiges an fachlicher Aus- und Fortbildung. Ihr Bestreben ist es zudem, stets Nachwuchskräfte rechtzeitig - insbesondere aus der Jugendfeuerwehr heranzubilden. Unterstützt werden wir durch Rat und Verwaltung. Dennoch werden die Mittel immer knapper, aber die Aufgaben nicht geringer.

Es ist Ihr leben, Ihr Besitz, die Sicherheit Ihrer Familie, Ihres Betriebes, um das es der Freiwilligen Feuerwehr geht. Sollte oder müsste Ihnen das nicht den Entschluss wert sein den Feuerwehr Fördervereinen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Rodgau beizutreten?

  •  

  • Warum ein Förderverein?

    Viele Bürger werden sich die Frage schon gestellt haben: ”Warum soll ein Förderverein die Feuerwehr unterstützen? Das ist doch eigentlich Sache der Stadtverwaltung!” Diese Feststellung ist richtig. Der Gesetzgeber hat die Kommunen als Kostenträger der Feuerwehren verpflichtet, die Ausstattung und Schulung finanziell zu tragen. Der Umfang der Verpflichtung richtet sich nach der Einwohnerzahl, der Größe der Stadt sowie der industriellen Ansiedlung. Der Kostenträger (hier die Stadt Rodgau) kommt ihren Verpflichtungen im Brandschutzwesen in vollem Umfang nach. Vergleicht man andere Feuerwehren in der Ausstattung, so kann man die Pflichterfüllung der Stadt Rodgau als vorbildlich betrachten. Wenn dies alles erfüllt ist, warum dann einen Förderverein? Soll der Kostenträger entlastet werden? NEIN Der Gedanke ist, die Feuerwehr über die DIN - Vorschriften hinaus auszurüsten und dadurch die Effektivität in der Brandbekämpfung und der technischen Hilfeleistung zu steigern.Wie das zu verstehen ist, möchten wir hier kurz aufzeigen. Die Einsatzstärke der Feuerwehr wird somit erheblich verbessert, was für Sicherheit der Bürger der Stadt Rodgau von Nutzen ist. Alle finanziellen Mittel, die der Verein zur Verfügung hat, werden gemäß der Satzung der Fördervereinen für die Feuerwehr verwendet und so direkt zum Wohl der Bürger bereitgestellt.
  • Kommen Sie als förderndes Mitglied zur Feuerwehr!

    Die Freiwillige Feuerwehr schützt und rettet Leben — ohne die Männer und Frauen, die selbstlos ihre Freizeit opfern und manchmal sogar Ihr Leben zur Rettung anderer riskieren, könnten wir uns alle nicht so sicher fühlen, wie wir es tun. Ohne sie wären einige Häuser bis auf die Grundmauern niedergebrannt und Verletzte in ihren Fahrzeugen eingeklemmt geblieben. Die Freiwillige Feuerwehr hat aktive Mitglieder, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Menschen, die anderen Menschen helfen wollen. Und zur Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr gehören ja nicht nur Pflichten: Spaß, Sport und besonders die Gemeinschaft spielen eine große Rolle bei den Aktivitäten. Die Freiwillige Feuerwehr bietet die Möglichkeit, Freizeit aktiv und sinnvoll zu gestalten und damit Positives zu bewirken. Die intensive Arbeit In der Jugendfeuerwehr Nordhorn darf hierbei nicht unerwähnt bleiben. Sicherheit für uns alle! Machen Sie mit beim einem der aktuell noch vier Feuerwehr-Fördervereine der Freiwilligen Feuerwehr Rodgau.
  • Freiwillige Feuerwehr Jügesheim-Hainhausen e.V. (Mitte)

    Markus Schönherr Telefon: 06106 - 77328-0 oder e-Mail:verein-mitte(at)feuerwehr-rodgau.de
  • Freiwillige Feuerwehr Weiskirchen e.V. (Nord)

    Dieter Horch Telefon: 06106 - 63670 oder e-Mail: verein-nord(at)feuerwehr-rodgau.de
  • Freiwillige Feuerwehr Rodgau-Süd e.V. (Süd)

    Hans Gerschner Telefon: 06106 - 71129 oder e-Mail: verein-sued(at)feuerwehr-rodgau.de
  • Freiwillige Feuerwehr Dudenhofen e.V. (Süd)

    Gerhard Weitz Telefon: 06106 - 28511-0 oder e-Mail: verein-dudenhofen(at)feuerwehr-rodgau.de
  • 1

 

 

Zurück

 

Die Feuerwehr Rodgau verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen Ok Ablehnen